Im Alltag sicher unterwegs

Geschrieben von mobilsein am .

Die Erhaltung der Mobilität und die Fortbewegungsmöglichkeiten im Freien sind wichtige Voraussetzungen für die Selbständigkeit im Alltag und für die Teilnahme am Sozialleben. Gerade ältere Menschen fühlen sich ausser Haus jedoch oft unsicher. Ursachen können die Altersveränderungen und gesundheitliche Probleme sein.

Aber auch die zunehmende Hektik im Verkehr oder die fortschreitende Automatisierung und die Vielfalt an Billettautomaten im öffentlichen Verkehr führen zu Verunsicherungen. Kommt noch der Verlust der Fahrtauglichkeit hinzu, ist dies ein schwerwiegender Einschnitt im Alltag. Der Zugang zum öffentlichen Verkehr wird immer wichtiger. Um diesen Zugang zu erleichtern respektive überhaupt zu ermöglichen, sind Informationen und Trainings für den Umgang mit den verschiedenen Mobilitätsformen wichtig. Mit den Mobilitätskursen «mobil sein & bleiben» werden die Grundlagen vermittelt um sicher, gesund und gut informiert unterwegs zu sein.
Ihr persönlicher Nutzen dieses international anerkannten Kursangebotes:
– Sicher unterwegs sein als Zufussgehende und ÖV benutzende Person
– Selbständig und unabhängig mobil bleiben
– Vertraut werden mit der Nutzung der verschiedenen Mobilitätsformen
– Beim alltäglichen Unterwegssein etwas für die Gesundheit tun.

Erfahren Sie, mit welchen Billetten Sie am besten im nationalen und regionalen Verkehrsverbund BeoAbo unterwegs sind und von welchen Sonderangeboten Sie profitieren können.
Lernen Sie eine Menge Tipps und Tricks kennen, wie Sie die Billettautomaten mit Berührungsbildschirm bedienen. Lassen Sie sich informieren über die Neuerungen im Strassenverkehr und im öffentlichen Verkehr, damit Sie auch künftig sicher und mobil bleiben. Während einer Führung durch den Thuner Bahnhof erhalten Sie schliesslich wichtige Informationen, wie Sie sich besser orientieren können. Dabei stehen die Angebote in ihrem direkten Umfeld im Vordergrund. Diese sind modulartig aufgebaut und Experten der SBB, der STI und der Polizei vermitteln das Wissen in Theorie und Praxis.

Infos: Telefon 033 334 00 24, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.mobilsein-mobilbleiben.ch